«EINE INVESTITION
IN WISSEN
BRINGT IMMER NOCH
DIE BESTEN ZINSEN.»

Benjamin Franklin


AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Communication Academy AG (Vertragspartner für Anmeldeformular) verpflichtet sich, die schulischen Leistungen (Dienstleistung) gemäss Ausschreibung entsprechend einzuhalten und umzusetzen und ist bestrebt, nach bestem Wissen und Gewissen die Studenten durch den Schulstoff zu führen.

  • Die in der Ausschreibung der Kurse angegebene Unterrichtsstundenzahl ist das Minimum, weitere Kursstunden werden den Studenten zusätzlich ohne Kostenfolge zuteil, sofern die Schulleitung in Absprache mit den Lehrern dies für nötig erachtet. Von Schülern gewünschte Zusatzstunden oder Privatlektionen gegen Aufpreis können in Absprache mit der Schulleitung jederzeit vereinbart werden. Die in den Kursen enthaltenen Lektionen genügen für die Erreichung der Lernziele. Fehlt ein Student öfter, ist die Schule zu keinen zusätzlichen, kostenlosen Lektionen verpflichtet.

  • Das Schulmaterial, welches abgegeben wird, ist im Schulgeld inbegriffen und reicht vom Inhalt her für das Abdecken der Anforderungen zur Erreichung der Kursziele. Dies gilt nicht für weiterreichende Literatur sowie für die Kosten für Prüfungsgebühren zu eidg. Zulassungs- und Berufsprüfungen.

  • Die Kursanmeldung gilt als definitiv und ist unkündbar. Communication Academy behält sich das Recht vor, den Kurs infolge schlechter Belegung abzusagen. Somit wird der Vertrag für beide Seiten nichtig. Der angemeldete Student erhält jedoch das Recht, am nächstmöglichen Kurs definitiv teilnehmen zu können.

  • Nichtteilnahme am Unterricht oder dessen Abbruch entbindet nicht von der vollständigen Zahlung der Schulgelder.

  • Kursgeldzahlung erfolgt an Communication Academy innert 30 Tagen nach Rechnungserhalt. Bitte beachten Sie, dass die Kursgebühr bis spätestens eine Woche vor Kursbeginn zu entrichten ist und diese Frist daher mit dem Eingang Ihrer Anmeldung variieren kann.

  • Bei Exkursionen, Ausflügen oder Reisen als Student von Communication Academy ist die Versicherung immer Sache der Kursteilnehmer/innen. Anfallende Exkursionskosten etc. gehen zu Lasten der Teilnehmer/innen.

  • Gerichtsstand ist Basel.  
Eine Schwestergesellschaft der
Communication AG
, sowie der

Member of the